wege zur selbstheilung

Dein Weg zu deiner eigenen ICH BIN GEGENWART:

Wege & Möglichkeiten zur Selbstheilung

 

Ich könnte dir nun viel erzählen, über die ganze spirituelle Wissenschaft von Ätherkörper, Astralkörper usw.,

doch all das brauchst du nicht zu wissen. Was für dich persönlich wichtig ist:

 

,,Habe Vertrauen in das, was du tust.''

 

Wenn du dann aber in die Handlung gehst, mache es immer von ganzem Herzen.

Willst DU Veränderungen in deinem Leben, dann lasse dir gesagt sein, niemand kann was verändern außer du selbst.

 

Nicht der beste Arzt, weder der beste Heiler, noch der beste Therapeut,

 

DU ganz alleine hast dein Leben in der Hand.

Niemand anderes als DU selbst.

Da du gerade diese Zeilen liest, zeigst du mir dass DU Hilfe suchst, und DU dich entschieden hast etwas in deinem Leben zu verändern. Ich nehme dich gerne an die Hand, und zeige dir den Weg aus den Irrwegen heraus.

Zu deinem wahren ICH BIN.

 

Du hast das Recht auf Gesundheit, auf ein zufriedenes und erfülltes Leben, drum reden wir nicht lange um den heißen Brei.

 

Fakt ist einfach:

Wenn wir uns nicht lieben, uns annehmen wie wir sind, steht uns eine Blockade nach der anderen im Wege.

 

Wir sind uns öfters selbst der größte Feind.

 

Die Basis für Gesundheit, Erfolg und Glückseligkeit auf allen Ebenen, ist und bleibt die Selbstliebe.

Alle Muster und Strukturen, positiv wie negativ, in den bis jetzt gelebten Inkarnationen, sind in unseren Zellen abgespeichert wie in einer Zip-Datei.

Genauso tragen wir das Erbe unserer Vorfahren in uns. Oft hadern wir mit unserer Familie, unserer Sippe, oder unseren Ahnen, und so auch mit uns selbst. Sind wir enttäuscht von Ihnen, oder haben wir Wut auf Sie? Sehen wir nur den Mangel, oder fühlen wir uns verletzt durch Sie?

 

Ich sage dir:

 

Ohne die Verankerung der Wurzeln und den Stamm eines Baumes, mit allen Erfahrungen die sie für uns gesammelt haben, würde ein Ast (Du) nicht überleben.

Erfahrungen vom Opferdasein, Täterdasein, Krieg, usw., alle diese Dramen sind in unserer DNS gespeichert.

Aber egal wer von wem was übernommen hat, egal wie sehr man seine Mutter oder seinen Vater hasst, ohne sie, oder alle unsere Ahnen, wären wir nicht die, die wir sind.

Unser Ziel hier auf Erden ist uns weiter zu entwickeln, unser eigenes Leben zu leben, und zu unserem eigenen Regisseur zu werden.

Du hast alle Fäden in der Hand, wie dein Theaterstück aussehen soll, und wer welche Rolle darin übernimmt. Selbstverantwortung zu übernehmen heißt nicht, man solle egoistisch durch die Welt gehen, doch sollte man sich selbst treu sein (authentisch sein).

 

Habe auch du die Kunst des Lebens in dir, dich nicht selbst zu belügen, zu ignorieren, zu betrügen, nur um eine Scheinharmonie aufrecht zu erhalten.

Das wäre der Weg zu deiner eigenen ICH BIN GEGENWART:

 

 

Hier ein Channeling das ich zu diesem Thema im Dezember 2012 empfangen habe.

 

 

 

Ich bin

Im hier und jetzt habe ich mich in mir neu geboren.

Vorher war so dass ich dachte mein Leben zu leben.

Doch Trotzreaktionen stellten mir mehr als einen Stein in die Wege.

Heute weiß ich, danke Mutter du hast mir meine schwerste Prüfung gestellt.

Eigentlich du mein Vorbild warst und ich doch nur so sein wollte wie du.

Dann ich feststellen musste Du versuchtest andere für dich Verantwortlich zu machen.

An deinem Schicksal dachtest du alle anderen hatten die Schuld.

In deinen eigenen Spiegel du nicht schauen wolltest.

Leider hast du nie verstanden, dass nur du dein Regisseur in deinem Leben sein kannst.

Selbstverständlich dachtest du ich müsse in deine Fußstapfen treten.

Doch, ich längst erkannt,

Deins ist nicht Meins.

Ich gehe einen anderen Weg.

Ich gehe meinen eigenen Weg.

Du nicht ertragen konntest, ich bin nicht du.

Mein Weg ein anderer ist.

Verzweifelt du versuchtest mich zu manipulieren doch in deine Richtung.

Ich mich dagegen sehr wehrte.

In Opposition ich war und das noch bis heute, denn ich genau weiß.

Mein Weg ein anderer ist.

Ich nicht bin das Opfer sondern der Regisseur meines Lebens.

Mama bitte höre auf mich vernichten zu wollen und nimm dir doch ein Beispiel.

Ich dir nichts Böses will.

Ich dich doch verehre als diese eine Frau, die mir hat die Chance gegeben das Licht der Welt zu erblicken.

Ich doch nicht dich vernichten will,

doch bitte ich dich Mutter.

Nur einen kleinen Augenblick ich erbitte,

deine Aufmerksam mir zu schenken

dass Ich die Möglichkeit bekomme dir sagen zu dürfen wie sehr ich dich doch liebe.

Bitte Mama sehe doch.

Ich nur dein Kind bin und du doch diejenige bist und warst,

die mir die Beispiele gibt die mir zeigten wie ich es umsetzen sollte oder auch nicht.

Ach bitte Mutter siehe mich doch nicht als dein Feind, ich doch nur eines will.

Dieser eine kleine Augenblick der mir zeigt auch du hast mich lieb.

 

Dass du mich liebst einfach weil ich Ich bin und nicht diejenige

die du glaubst ich müsse die Rolle übernehmen die deine Wunden heilen,

oder aber deine Löcher füllen soll.

Mutter bitte nimm mich so wie ich bin,

ich doch nur ein Teil von dir der nur eine kleine Aufmerksamkeit erbittet,.

Mutter ein bisschen Liebe um die ich bitte.

Ich die, dich doch nur bittet deine Augen zu öffnen

und zu versuchen mal hinzusehen wer ich doch nur bin.

Ich bin doch nur ich.

Dieser eine Teil von dir.

Ach Mutter ich bitte dich.

Ich bin doch nur Ich, dieser eine kleiner Teil von dir.

 

--------------------------

 

Papa auch bei dir ich alles versuchte um deine Erwartungen zu erfüllen.

Ich bis jetzt sehr gut funktionierte um zu erobern deine Gunst.

Papa sehe doch ich aus deinen Genen entstanden,

doch bitte Papa erlaube mir aus diesem Lebenskampfe auszusteigen.

Ich nicht mehr die Kraft zum Kampfe habe.

Papa ich bitte dich, ich nicht der Jäger bin und auch nicht der Krieger.

Papa ich so müde bin, um deine Gunst zu flehen,

bitte Papa siehe doch das was und wer ich bin.

 

Müde vom Kampf des Lebens um dir zu genügen dass du stolz auf mich sehen kannst.

Doch bitte ich dich ich bin so müde, nehme mich einfach als das was ich bin .

Papa ich dein Kinde bin und zu dir hoch schaue,

du mein Vorbild bist doch Papa ich mein eigenes Leben leben will,

das ohne Kampf und ohne Krieg in meinem Herzen ist.

Bitte gebe mir doch deinen Segen,

ich darf mein eigenes Leben leben.

 

--------------------------

 

Papa Mama ich lade euch ein.

Schaut hin in mein Leben.

Kein Kampf kein Krieg ihr müsst erleben.

Das Herz weit ausgebreitet, die Liebe darf gelebt.

Papa Mama ich lade euch ein.

Mein Leben anzuschauen.

Ich reiche euch die Hand.

Wir singen lachen tanzen können.

Freud Friede und Liebe uns umgibt.

 

Papa Mama erlaubt auch eurem Leben diese Freiheit.

Lasst alle Verbitterungen los und lebt mit mir in Frieden, Liebe und Harmonie.

Ihr werdet sehen auch Ihr dürft lernen von mir,

eurem Kinde das zum Regisseur seines eigenen Lebens wurde.

 

 

Madeleine Ley

 

 

 

 

So nun zu dir:

 

Machen wir doch mal einen Test, um herauszufinden, wie du zu dir selbst stehst, und mit welchen Augen du dich siehst. Aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass sich viele Leute gegen genau diesen Test sträuben, weil sie ihn blöd finden. Doch dann stellten sie fest, dass beim Versuch ihren eigenen Namen auszusprechen ihre Stimme total versagte.

Andere wiederum tobten, oder nur ein Flüstern kam über ihre Lippen.

Nachdem wir uns dann mit der Situation auseinander gesetzt hatten, und sie ihren Namen nun klar und deutlich aussprechen konnten, waren viele verblüfft darüber, wie schwer es ihnen gefallen ist den eigenen Namen auszusprechen. Es wurde ihnen nun bewusst, dass sie nicht zu sich und ihrer Ahnenreihe standen.

Nach dem Test aber, konnten sie fühlen, wie innerlich das Gleichgewicht hergestellt war und eine enorme Festigkeit sich in ihnen ausbreitete. Nachdem das Gleichgewicht der Selbstannahme in Ihnen hergestellt war, hat sich ihr Leben grundlegend verändert, und das im positiven Sinne.

Wenn du dich selbst nicht annimmst, kann das Glück nicht zu dir kommen.

Nicht weil es dich nicht findet, sondern weil du es nicht zulässt.

 

 

Versuche den Test:

Wie heißt du?

Wie ist dein Familienname?

Bist du eine Frau und verheiratet, nennst du alle deine Vornamen, dann den Familiennamen deiner Ursprungsfamilie, danach den angeheirateten Familiennamen.

 

Beispiel für Alleinstehende:

Mein Name ist Nicole-Annette-Sarah, geborene Michels.

 

Für Verheiratete:

Mein Name ist Lisa-Elisabeth-Marianne, geborene Schmit, verheiratete Branda.

Wichtig ist, dass du alle deine Vornamen aufzählst.

 

Die Vornamen bekommt man nicht umsonst, oft hängt eine Familiengeschichte dahinter. Vielleicht ist es der Vorname der Oma oder Tante usw.

 

Nun versuche, deinen Namen so klar, deutlich und laut wie möglich auszusprechen.

Ist deine Stimme zart und zögerlich rate ich dir nicht aufzuhören.

Stoppe erst mit dem Test wenn du deinem Namen, klar, deutlich, laut aussprechen kannst. 

 

 

 

Schwingungen der Stimme

 

 

Positiv

 

 

 

 

 

Negativ

Lasse deine Stimme singend klingen und du wirst erstaunt sein vom Resultat.

 

Viel Glück

M-Ley

besuche auch die hochenergetisierte seite der

energie & informationsmedizin von m-ley